Jan-Witkowski-Medaille
2014 - Albert Haan

Das Kapitel der „Jan-Witkowski-Medaille„ der Bundesarbeitsgemeinschaft
Polen e.V. im Bund Deutscher Philatelisten e.V. verleiht für das Jahr 2014 diese Medaille an

Herrn

Albert Haan

aus Kerkrade, Niederlande

Herr Albert Haan hat sich um die polnische Philatelie besonders verdient gemacht.

Mit der Jan-Witkowski-Medaille würdigt die Bundesarbeitsgemeinschaft Polen e.V. die vielfältige Tätigkeit und das überdurchschnittliche Engagement für die Polenphilatelie.

Herr Albert Haan, geboren am 25.2.1950 in den Niederlanden, zählt seit Jahr¬zehnten zu den engagiertesten und bekanntesten Sammlern und Forschern der Polenphilatelie in den Niederlanden und darüber hinaus.

Herr Albert Haan, widmet sich seit über 50 Jahren der Philatelie, insbesondere der Polnischen. Er ist seit über 20 Jahren Mitglied der Bundesarbeits¬gemeinschaft Polen und hat in dieser Zeit durch seinen persönlichen Einsatz, insbesondere in den Niederlanden, sehr viel zur Popularität der Polen-Philatelie bei¬getragen. Neben seinem Engagement und seinen zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten für die Philatelie ist besonders herauszustellen, seine 16-jährige Tätigkeit als Redakteur der niederländischen philatelistischen Zeitschrift „Eekaapeeveetje“, die alle zwei Monate erscheint. Noch heute erscheinen seine Artikel in dieser Zeitschrift.

Daneben war er 17 Jahre Vorsitzender des Ersten Kerkraadse Philatelisten Vereins. Danach war er als Archivar tätig, der sich besonders mit dem Verleih philatelistischer Literatur und Zeitschriften beschäftigte. Er hat bisher zahlreiche philatelistische Vorlesungen und Kurse, z.B. „Wie baue ich eine Sammlung auf“, in der sogenannten Euroregion und in Limburg gehalten.

Albert Haan ist Mitglied des niederländischen Vereins „Filatelistische Contactgroep Oost Europa“ und im AIJP, sowie Ehrenmitglied im „Briefmarken Verein Fakteurke Klimmen“ in den Niederlanden.

Auch als Aussteller seiner Sammlungen zum Thema Polenphilatelie hat Albert Haan mehrfach national und international große Erfolge gefeiert.

Seit dem Jahre 2012 ist er Kommissar der Juroren des Niederländischen Philatelisten Verbandes.

Ganz besonders sind seine Spendenaufrufe und Spendensammlungen in den Niederlanden für die polnische philatelistische Jugend herzuheben. Inzwischen hat Albert Haan mehrere hundert Kilogramm an philatelistischen Material - wie Briefmarken und Zubehör - für die polnische Briefmarkenjugend gesammelt, die vor Ort an zahlreiche Jugendvereine verteilt wurden.

Mit dieser Medaille möchte die Bundesarbeitsgemeinschaft Polen Herrn Albert Haan für seine außerordentliche Einsatzbereitschaft und sein Engagement für die Polenphilatelie und die Bundesarbeitsgemeinschaft Polen besonders herzlich danken

Kapitel der Jan-Witkowski-Medaille
Bundesarbeitsgemeinschaft Polen e.V. im Bund Deutscher Philatelisten e.V.

Bisherige Preisträger
1991 Dr. Stanley Kronenberg
1992 Jerzy Tokar
1993 Marian Szwemin
1994 Rolf Ritter
1995 Tadeusz Hampel
1996 Janusz Z. Piekut
1997 Manfred Schulze
1998 Prof. Dr. hab. Ludwik K. Malendowicz
1999 Michael Adler
2000 Ardo Vaumund
2001 Heinz-Erwin Jungjohann
2002 Lesław Schmutz
2003 Gerhard Hahne
2004 George K. Kay
2005 Hans-Jürgen Dobiat
2006 Tsutomu Yamamoto
2007 Egon P. Ochsmann
2008 Bronisław Rejnowski
2009 Anton Welvaart
2010 Andrzej Fischer
2011

Marek Zbierski

2012 Adam Kielbasa-Schoeni
2013 Günter Rost